Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, der Meisterschaftsstart im Tiroler Nachwuchsfußball steht vor der Tür. Wie bei den Großen wird auch im Nachwuchs die spielfreie Zeit zur Vorbereitung auf die neue Saison genutzt. Natürlich werden auch etliche nationale und internationale Testspiele absolviert. Die U13 des FC Wacker Innsbruck gibt uns einen kleinen Einblick in ihre Testspiel-Auftritte im vergangenen Monat. In der Tiroler Meisterschaft tritt das Team jahrgangshöher an und wird als U14 den FC Wacker Innsbruck repräsentieren.

 
Vorbereitungsspiele der FC Wacker Innsbruck U13 (Jhg. 2004)

Unsere wackere U13, welche im Meisterschaftsbetrieb 2016/17 erstmals auf dem Großfeld (U14) spielt, nützte die Sommerferien und trat im August zu insgesamt vier Freundschaftsspielen an.

1. Testspiel gegen die SC Schwaz U14:
Am 13.08.2016 traf das Team von Trainer Andreas Gretschnig in der Silberstadtarena auf die U14 des SC Schwaz. Nach intensiven 2 x 40 Minuten gingen die Schwarz-Grünen mit einem 7:1 (5:0) Sieg vom Platz. Im ersten Abschnitt wurde mit Vierkette agiert und man hatte den Gegner klar im Griff, die erspielten Torchancen wurden größtenteils auch verwertet. Im zweiten Abschnitt wurde auf Dreierkette umgestellt, was die Schwazer ausnutzen konnten und ihrerseits zu einigen Torchancen und dem Ehrentreffer kamen.

2. Testspiel gegen die SPG Melach U14:

Am 21.08.2016 spielte die schwarz-grüne U13 gegen die SPG Melach. Es wurden zum Teil sehenswerte Aktionen und Ballstafetten gezeigt. Auch fiel der Umstieg auf das Großfeld nicht mehr so stark auf. Bei wechselhaften Bedingungen (Regen, Sonne, Hitze) und 3 x 30 Minuten Spielzeit fiel die Umstellung auf den großen Platz nicht mehr großartig ins Gewicht. Schließlich verließ man den Kemater Kunstrasen als klarer 13:2-Sieger (6:0, 3:0, 4:2).

3. Testspiel gegen die U13 des FC Erlensee (BRD):
Am 24.08.2016 wurde am Sportplatz Haiming gegen die Altersgenossen des FC Erlensee, welche auf Trainingslager im Oberland zu Gast waren, ein freundschaftliches Kräftemessen vereinbart. Gespielt wurde auf Wunsch der Gäste 2 x 25 sowie 1 x 15 Minuten. Im 1. Abschnitt kam die U13 des FCW mit der Spielweise des Gegners ganz und gar nicht zurecht. Erlensee erwies sich als sehr starker Gegner und verlangte unserem Team alles ab. Nach einem Elfmetertor führten die Gäste aus Deutschland nach dem ersten Drittel mit 0:1. Im 2. Abschnitt kamen die Schwarz-Grünen besser ins Spiel, es wurden die entscheidenden Bälle im Mittelfeld erobert und durch ein Freistoßtor konnte Wacker Innsbruck den fälligen Ausgleich erzielen. Die Gäste blieben jedoch auch im Konter gefährlich, unsere Abwehr konnte weitere Gegentore verhindern. Im 3. Abschnitt dominierte dann der FCW klar das Geschehen, erzielte auch die notwendigen Tore und ging nach gespielten 65 Minuten abermals als Sieger (4:1; 0:1, 1:0, 3:0) vom Platz. Danke an unseren KM Co-Trainer Christian Stoff für die Betreuung der Mannschaft.

4. Testspiel gegen den FC Pinzgau/Saalfelden U14:
Am 27.08.2016 gastierte die U13 auf Einladung des FC Pinzgau/Saalfelden in Salzburg. Urlaubs- und verletzungsbedingt konnten die Schwarz-Grünen nur einen Ersatzspieler aufbieten, doch auch der Gegner konnte trotz großem Kader nur wenige Ersatzspieler stellen. Bei tropischen Außentemperaturen (34°) konnte der FC Wacker Innsbruck den ersten Durchgang der Spielzeit (2 x 40 Minuten) knapp für sich entscheiden. Im zweiten Abschnitt wogte das Spiel hin und her, der Gegner konnte nach einem Blitzstart und durch zwei Konter zwischenzeitlich auf 4:2 stellen. Nach weiteren Toren zum Ausgleich (4:4) geriet der FCW abermals mit 2 Toren (4:6) in Rückstand, bewies jedoch tolle Moral und konnte vor Spielende zum verdienten 6:6 ausgleichen. Ein guter Test gegen einen guten Gegner, dessen Team mit einigen Tiroler Spielern gespickt ist.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure