Im Nachwuchsfußball neigt sich die Saison dem Ende zu. Die Sommerferien sind angebrochen und somit enden auch die diversen Meisterschaften und Turniere. Die U11 des FC Wacker Innsbruck bestritt zum Abschluss der Saison ein international besetztes Turnier in Prutz. Die U13 durfte zum Abschluss ebenfalls einen Pokal in die Höhe stemmen.

U11 siegt in Prutz

Zum Abschluss der Saison 2015/16 war unsere U11 beim Nachwuchsturnier in Prutz im Einsatz. Aus insgesamt 16 Mannschaften aus Deutschland und Österreich sollte der Sieger gekürt werden. Unsere Jungs mit ihren neuen Trainern Kazim Soyak und Bünyamin Okur hatten sich viel vorgenommen und den Turniersieg ins Auge gefasst.

Der Start in der Gruppenphase gelang nicht ganz nach Plan. Das erste Spiel ging mit 0:1 durch ein schönes Freistoßtor des Gegners verloren. Alle weiteren Gruppenspiele wurden jedoch souverän gemeistert. Mit Platz 2 in der Gruppe ging es weiter zu den Kreuzspielen. Auch diese wurden ohne Gegentore von unserer U11 gewonnen.

Wacker Innsbruck zog somit ins Finale ein und stieß nun auf den FC Steinach. Über die gesamte Spielzeit fielen auf beiden Seiten keine Tore und es musste der Sieger durch 8-Meterschießen gefunden werden. Dank tollen Paraden unseres Torhüters gewannen unsere Jungs mit 5:4 und konnten den Turniersieg zum Abschluss dieser Saison einfahren.

U13 gewinnt Pokal

Nach äußerst fairen Spielen konnte der FC Wacker Innsbruck mit Trainer Andreas Gretschnig den Titel erringen.

Bericht der Turnierorganisation:

Am 3. Juli fand auf der Sportanlage Volders das vom FC Raika Volders organisierte Turnier "Inoffizieller Tiroler Meister - U13" statt. Von den vier Bezirksmeistergruppen Oberland, Unterland, Innsbruck West und Innsbruck Ost/Schwaz nahmen die jeweiligen Gruppenersten bzw. -zweiten teil (anstatt dem SV Hall und der SPG Unterland spielten die jeweiligen Drittplatzierten mit). Erfreulich ist, dass für dieses Turnier einzelne Mannschaften auch relativ weite Anreisen in Kauf genommen haben. Sämtliche Spiele, allesamt umsichtig vom TFV Schiriteam rund um Stefan Erlacher geleitet, verliefen äußerst fair und wurden den zahlreichen Zuschauern tolle Leistungen geboten.   

In der Vorrunde konnten sich in Gruppe A SVG Reichenau und SV Niederndorf, und in Gruppe B FC Wacker Innsbruck und SV Landeck durchsetzen. Die beiden Kreuzspielen konnten dann die Mannschaften von FC Wacker Innsbruck und SVG Reichenau für sich entscheiden und sich, jeweils mit einem knappen 1:0 Sieg, für das Finalspiel qualifizieren. Beide Finalspiele mussten nach einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit im Siebenmeterschießen entschieden werden. Den 3. Rang im kleinen Finale holte sich die Mannschaft des SV Landeck. Im Finale um Platz 1 und 2 zeigten der FC Wacker Innsbruck und die SVG Reichenau sehr guten Fußball und war das Spiel bis zum Schluss sehr ausgeglichen. Nachdem die reguläre Spielzeit mit einem verdienten 0:0 endete, musste das Siebenmeterschießen über den Sieger entscheiden. Hier hatten schlussendlich die Spieler des FC Wacker Innsbruck das glücklichere Ende für sich und konnten den wunderschönen Siegerpokal erobern.   

In Summe boten alle  Mannschaften tolle Spiel auf hohen Niveau. Das Feedback sämtlicher Trainer und auch Zuschauer über dieses Turnier war  äußerst positiv und war es alles in allem ein gelungener Fussball - Sonntag bei optimalen Wetter. Ein herzliches Dank gilt auch all jenen die bei diesem Turnier mitgewirkt haben. Ein weiterer Dank gilt allen Sponsoren und Gönnern, die es ermöglicht haben, dass es für jede Mannschaft einen tollen Mannschaftspreis gab. Ein herzliches Dankeschön an Erlebnisbad STUBAY (Tageskarten für die Mannschaft), Sport Erler (Puma Matchball plus Puma Stutzenhalter), Hypo Tirol Bank (Matchkarten für FC Wacker Innsbruck und Hypo Tirol Volleyballteam), WSG Swarovski Wattens (Matchkarten), Raika Volders (Mc Donalds Gutschein), TIROLER Versicherung (T-Shirts und Sonnenbrillen), Swarovski Kristallwelten (Eintrittskarten) sowie Plan-B GmbH (Siegerpokal).   

Nachfolgend noch das abschließende Ergebnis:   

1.            FC Wacker Innsbruck   
2.            SVG Reichenau   
3.            SV Landeck     
4.            SV Niederndorf  
5.            SC Schwaz   
6.            FC Volders   
7.            SV Zams   
8.            SPG Langkampfen/Kirchbichl

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure