Der Nachwuchs des FC Wacker Innsbruck darf sich regelmäßig über schöne Erfolge freuen. Diesmal hat sich die U12 zum Landessieger des Coca-Cola-Cups gekürt und vertritt Tirol im Juni beim Bundesfinale im Wien. Daneben spielte die U14 in Mayrhofen und die U9 teste gegen die Altersgenossen des SV Grödig.


U9 testet in Grödig


Vergangenen Samstag ging die Reise für unsere U9 nach Salzburg. Zunächst nach Grödig, wo ein Tag zuvor die Profis einen 1:0 Sieg gegen Liefering gefeiert hatten. Der Test gegen Grödig sollte dazu dienen, die Form der Mannschaft zu testen und sich auf die kommenden schweren Aufgaben in der heimischen Meisterschaft und den zahlreichen internationalen Turnieren vorzubereiten. So gelang bei strahlendem Sonnenschein in drei Halbzeiten ein knapper 9:8 Sieg gegen die Altersgenossen aus Grödig.
Nach einer Stärkung ging es dann in schwarz-grüner Montur nach Wals-Siezenheim. Beim Spiel gegen Sturm Graz wurde der österreichische Fußballmeister 2015/16 begutachtet.
Bei der anschließenden Heimfahrt ließen unsere müden Jungs dann den Tag Revue passieren und es wird erzählt, dass der eine oder andere schon von einem eigenen Auftritt im Tivoli im Wacker-Dress geträumt hat.

U12 - Ohne Gegentor zum Turniersieg


Nach Siegen über Imst, Kolsass/Weer und Längenfeld in der Vorrunde, einem 3:0-Erfolg im Halbfinale gegen Wörgl, kam es am vergangenen Wochenende zum Finale gegen Union Innsbruck. Die U12 demonstrierte ihre Überlegenheit in Hopfgarten und siegte im Finale gegen die Union Innsbruck 2:0 und qualifizierten sich somit für das Bundesfinale im Juni in Wien.

U14 gastiert in Mayrhofen

Am Samstag trat unsere U14 auswärts gegen Mayrhofen an. In der Tabelle lag man vor der Partie nur einen Punkt hinter der Mannschaft aus dem Zillertal. Es schien also ein Duell auf Augenhöhe zu werden. Von Beginn an präsentierte sich unser Team geschlossen stark und hoch motiviert. Vorne war man brandgefährlich und hinten ließ man kaum etwas zu. Eine konzentrierte und spielerisch gute Leistung wurde mit einem 4:1-Sieg für Wacker Innsbruck belohnt. Durch den hochverdienten Sieg ist man in der Rangliste nun an Mayrhofen vorbeigezogen und steht an vierter Stelle.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure