Am Sonntagmorgen machte sich unsere U9 auf den Weg nach Zell am Ziller, um dort am U10 Turnier teilzunehmen.
Im Zillertal spielten an drei Tagen die Mannschaften für einen guten Zweck, die Hälfte der Nenngelder sowie die Spenden kommen Tiroler Familien in Not zu Gute!Gespielt wurde mit acht Mannschaften in zwei Gruppen. Den Jungs um die Trainer Norbert Steiner und Martin Bstieler standen im ersten Gruppenspiel das Team aus Stumm gegenüber.



Bereits in der ersten Spielminute konnte der Führungstreffer erzielt werden, in der dritten folgte gar das 2:0. Es ging Schlag auf Schlag. Bereits zwei Minuten später gelang Stumm der Anschlusstreffer. Die Wackerianer konnten mit tollem Einsatz postwendend das 3:1 erzielen. In der siebten Minute fiel das 4:1 und in der letzten Spielminute musste der Goalie der gegnerischen Mannschaft noch zweimal hinter sich greifen.

Nach 30 Minuten Pause, stand man der SU Schlitters gegenüber. Motiviert durch den Auftaktsieg, erzielte Wacker Innsbruck gleich in den ersten Minuten zwei Tore. Einige sehenswerte Spielzüge der Wakerianer, die von den mitgereisten Zuschauern begeister angefeuert wurden, führten zu weiteren Toren. Mit Abpfiff stand es 6:0 für Schwarz-Grün.

Im 3. Match der Gruppenphase wurde gegen Gastgeber Zell am Ziller gespielt, welcher ebenfalls 6  Punkte aus den vorausgegangenen Spielen hatte und somit aus dieser Partie der Finalist ermittelt wurde.
Wacker Innsbruck gelang in der dritten Minute der Führungstreffer. Die Zeller Jungs hielten dagegen und glichen aus. In der siebten Minute ging abermals der FCW in Führung, doch dem Gegner gelang noch der Ausgleich. Aufgrund des besseren Torverhältnisses zog unsere Mannschaft ins Finale ein.

Das Finale wurde zu einem Innsbrucker Stadtderby: SV Innsbruck U10 - FC Wacker U9.
Dem SVI gelang es in diesem leidenschaftlichen Endspiel schnellmit 2:0 davon zu ziehen. Unsere U9hielt sich wacker und brachte den Gegner immer wieder in Bedrängnis. In der neunten Spielminute gelang schließlich der Anschlußtreffer. Schlussendlich musste man sich dem SV Innsbruck geschlagen geben. Nach einem Spiel auf hohem Niveau und einem sehr gelungenen Turniertag trat die U9 des FCW die Heimreise an.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure