Während die Kampfmannschaft in die Vorbereitung aufs Frühjahr startet, bringt der Nachwuchs des FC Wacker Innsbruck das Hallenparkett weiter zum Glühen. Mit beeindruckender Spielfreude und Können zeigen die Schwarz-Grünen immer wieder auf. Diesmal waren die U9 und die U12 erfolgreich.


Start der U9 in die Tiroler Hallenmeisterschaft


Am Sonntag begann für die U9 die Runde für die Tiroler Hallenmeisterschaft. Unsere Jungs spielten richtig gut und beendeten die Vorrunde ohne Gegentor! Sonntag, 12.00 Uhr, 1. Spiel gegen Zirl: Bevor sich die Gegner orientierten, erzielten die Wackerianer bereits in der 1. Minute das 1:0, in der 4. Minute folgte das 2:0, in der Vierten das 3:0 und das letzte dieses Spiels in der 13. Minute. Trainer Norbert Steiner und sein Co. Martin Bstieler ließen wieder in 2 Blöcken spielen, beide Blöcke konnten sich gute Tormöglichkeiten erspielen.

Der zweite Gegner kam aus Inzing. In diesem Spiel wurde in der 2. Minute das 1:0 erzielt, dann galt es 7 Minuten zu warten, bis die Schwarz-Grünen zum 2:0 trafen. in der 12. Minute erhielt unsere Mannschaft einen Siebenmeter. Dieser führte zum 3:0 und wie bereits in der ersten Partie, konnte in der 13. Minute mit einem 4:0 der Sieg abgeschlossen werden.

Völs wartete als nächste Mannschaft auf die Wackerianer. Dieses Spiel fand fast ausschließlich in der Hälfte der Völser statt und unsere U9 konnte bis zur 13. Minute 4 Tore erzielen, die Zuschauer dachten, es kommt zu einem erneuten 4:0 Endstand, jedoch ließen die Jungs nicht locker und erzielten noch zwei Tore.

Mit Wilten stand beim letzten Match der Vorrunde eine Mannschaft am Feld, die ebenfalls die 3 vorangegangenen Spiele gewonnen hatte. Wacker Innsbruck wies das bessere Torverhältnis aus und die Spieler waren fest gewillt einen weieren Sieg zu erlangen. In der 2. Minute wurde nach einer schönen Kombination das 1:0 erzielt. Es folgte in der 3. Minute das 2:0. Nach der schnellen Führung ging es in ähnlicher Tonart weiter bis schließlich ein 6:0 zu Buche stand.
Somit geht die U9 als Gruppenerster in die Zwischenrunde, welche am 15. Februar gespielt wird.

Tolle Woche der U12

Die U12 von Wacker Innsbruck trat beim MC Donalds Turnier in Schwaz gleich mit zwei Mannschaften an. Die Teams der Trainer Andreas Reinthaler und Martin Mähr erreichten dabei höchsterfreulich die Plätze eins und zwei!
Aufgrund vieler Verletzungen wurde unsere U12 dabei von fünf Spielern der U11 Mannschaft unterstützt, die allesamt ihre Aufgaben hervorragend erledigten und den älteren um nichts nachstanden. Mit je drei klaren Siegen in jeweils drei Gruppenspielen standen sich im Finale schlussendlich die beiden Wackerteams gegenüber. In einer hochspannenden Partie stand es nach Ende der 15 Minuten Spielzeit 4:4. So musste durch ein Elfmeterschießen der Sieger ermittelt werden, obwohl sich beide Mannschaften den Turniersieg redlich verdient hätten!
Allem Ehrgeiz zum Trotz, gab es anschließend 16 lachende Spielergesichter. Zum einen gönnte jeder jedem den Sieg und zum anderen fuhren die Teams anschließend gemeinsam zu einer beliebten Fastfoodkette um ihren Siegergutschein einzulösen.

Nach den Plätzen 1 & 2 beim McDonalds Cup in Schwaz wartete dieses Wochenende mit dem international topbesetzten 1. Radlbergercup in St.Johann ein richtiges Highlight auf unsere U12. In einer ganz engen Gruppenphase konnten Siege gegen das DFI Bad Aibling (7:4) sowie das VorLAZ St.Johann (5:0) eingefahren werden. Nur gegen den späteren Finalisten SpVgg Kaufbeuern (Kooperationsverein des FC Augsburg) musste man sich nach einem tollen Spiel, mit leider vielen vergebenen Chanche, 1:4 geschlagen geben. Als Gruppenzweiter ging es im Halbfinale gegen RB Salzburg. Der spätere Turniersieger gewann die Partie mit ebenfalls 1:4. Das Turnier konnte mit einem tollen Spiel um Platz 3 gegen den SK Rum (6:0) beendet werden. Erfreulich auch, dass Wacker Innsbruck mit Felix Mandl den Torschützenkönig sowie den besten Spieler des Turniers stellte.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure