Die alljährliche Trainerreise führte die Nachwuchstrainer des FC Wacker Innsbruck diesmal in die deutsche Domstadt Köln, wo die siebenköpfige Gruppe um Nachwuchsleiter Christian Stoff drei Tage beim Bundesligaaufsteiger 1.FC Köln hospitierte. Neben Trainings- und Spielbeobachtungen stand auch ein Besuch in der Geschäftsstelle der Geißböcke auf dem Programm.

Spannende und lehrreiche Einblicke

Bekannte deutsche Fußballgrößen, wie der frühere FC-Profitrainer Frank Schäfer (siehe Bilder beim Erklären der Spielphilosophie und Detailanalyse) und Chefscout Marc Dommer gaben sehr offen einen Einblick in die Arbeit des schon mehrfach ausgezeichneten Nachwuchsleistungszentrums und Geschäftsstellenleiter Rainer Kubern erklärte die Strukturen des Traditionsclubs. Auf dem Trainingsplatz begrüßte auch der österreichische Erfolgscoach der Profi-Mannschaft Peter Stöger die Delegation aus Tirol recht herzlich. Nach dem sehr interessanten Training der Profis war man bei den Einheiten der Nachwuchsmannschaften gern gesehener Gast und die Trainer der verschiedenen Altersklassen gaben Informationen zu Trainingsinhalten und Ziele.

Aber nicht nur die Trainingseinheiten beeindruckten die Wackerianer. An den folgenden beiden Tagen beobachtete und analysierte man die Meisterschaftsspiele von der U8 bis zum Regionalligaspiel der U21 gegen Fortuna Düsseldorf. In den temporeichen und teils hochklassigen Spielen waren die Grundtugenden der Kölner Spielphilosophie durch Aktivität, hohe Laufbereitschaft, Aggressivität, taktische Disziplin, Mut und Teamgeist klar zu erkennen.

Zum Abschluss der Reise stand eine Stadtbesichtigung und der Besuch des Bundesligaspiels der Stöger-Truppe gegen die Überraschungsmannschaft des FC Augsburg auf dem Programm. Leider musste sich die Heimmannschaft mit 1:2 geschlagen geben. Nach anstrengenden, aber sehr lehrreichen Tagen begab man sich auf die Heimreise, mit dem  Ziel das Gesehene und Erlernte an die talentierten Tiroler Nachwuchskicker weiterzugeben.

Vielen Dank

Ein besonderes Dankeschön gilt Werner Klammer, der diese Trainerreise durch seine hervorragenden Kontakte zum 1. FC Köln mustergültig vorbereitet und organisiert hat. Ein großes Dankeschön auch an unseren Pressefachmann Thomas Blazek, der den Kontakt zu Peter Stöger herstellte und die Organisation der Karten für das Bundesliga-Spiel übernahm. "Solche Trainerreisen bringen tolle Impulse für unsere Arbeit mit den Nachwuchsspielern des FC Wacker Innsbruck! Unglaublich, wie viel Zeit sich die Verantwortlichen des 1. FC Köln genommen haben, um uns Einblick in Ihre vorbildliche Nachwuchsarbeit zu geben", zeigte sich Nachwuchsleiter Christian Stoff begeistert.
 
Bisherige Trainerreisen der FCW-Nachwuchsabteilung in den vergangenen Jahren: Racing Straßburg, Sparta Prag, FC Freiburg, 1. FC Köln, AC Milan, Ferenc-Puszkas-Akademie, Mainz

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure