Am vergangenen Wochenende fand in Fulmes der diesjährige Stubaicup statt. Neben vielen Mannschaften aus ganz Tirol war auch der FC Wacker Innsbruck mit seinen Nachwuchsmannschaften vertreten. Beim gut organisierten Turnier in der Sporthalle in Fulpmes wurde auf zwei Stockwerken in zwei Hallen um Tore und Erfolge gekämpft - und natürlich kam auch der Spass nicht zu kurz.

 

Finaleinzug der U7

Ein klarer Formanstieg war am Samstag bei der U7 des FC Wacker Innsbruck zu sehen. Nach fünf Spielen gegen Mieders (3:1), Fulpmes A (2:1), Fulpmes b (5:0), Steinach (0:1) und die SPG Stubai (4:0) wurde der Finaleinzug geschafft. Lediglich im entscheidenden Spiel gegen Steinach konnte die klare Feldüberlegenheit nicht in Tore umgemünzt werden und so wurde die Partie mit 0:1 verloren. Doch

U8 feiert Turniersieg

Am Samstag war die U8 von Trainer Büyamin Okur im Turnier der U9 Mannschaften im Einsatz. Unsere Jungs legten den Respekt gegenüber den einen Kopf größeren Kindern schnell ab und starteten mit einem 5:1 gegen Navis. Einem hart erkämpften 3:1 gegen Thaur folgte ein souveränes 5:0 gegen Schönberg und ein 3:1 gegen Mieders, was den Gruppensieg und die Finalteilnahme bedeutete. Gegenüber den Hausherren, die durch Ihr Publikum vorangetrieben wurden, rannte unsere junge Truppe lange einem 0:1-Rückstand hinterher. Aber furios und treffsicher wie immer konnte auch dieser Rückstand letztendlich in einen verdienten 5:3 Sieg umgewandelt werden. Der 22. Turniersieg in Folge wurde ausgiebig gefeiert.

Gelungener Start der U9 in die Hallensaison

Am Sonntag Vormittag trat unsere U9 zum Kräftemessen mit den teilnehmenden U10 Mannschaften in Fulpmes an. In der Auftaktpartie gegen Gastgeber SPG Stubaital B sah man dem Team die schwierige Umstellung auf die beginnende Hallensaison an.Die Trainer Norbert Steiner und Martin Bstieler setzten auf 2 Spielblöcke, die immer komplett getauscht wurden. Letzlich endete das erste Spiel des Turniers leistungsgerecht mit 2:2.
Beim zweiten Spiel standen die Schwarz-Grünen den Spielern aus Matrei gegenüber. Hier konnten unsere Jungs Gegentore verhindern und selbst 3 Tore durch gute Abschlüsse erzielen.
Der dritte Gruppengegner hieß Westliches Mittelgebirge: Von einigen Freundschaftsspielen war die Mannschaft bekannt und es wurde auf beiden Seiten beherzt gekämpft und schön gespielt, beim Schlußpfiff stand es 3:1 für die Wackerianer.
Beim letzten Aufeinandertreffen der Gruppenphase musste die U9 gegen Navis spielen. Auch in diesem Match, welches 4:0 für Wacker Innsbruck entschieden wurde, konnten 3 Punkte geholt werden. Als Gruppensieger zog man ins Finale ein.
Im Finale hieß es dann Wacker gegen Rum. Nach einem körperbetonten, kämpferischen Spiel konnte sich Wacker Innsbruck mit  1:0 durchsetzen und den Turniersieg für sich verbuchen !

U11 überzeugt

Sonntag Nachmittag ging die U11 mit 2 Mannschaften im Bewerb der U12-Teams an den Start. Wie schon die jüngeren Jahrgänge konnten auch die Mannschaften von Trainer Andreas Gretschnig das erste Hallenturnier dieses Winters mit einem vollen Erfolg auf den Plätzen 1 und 2 abschließen.

Freundschaftsspiel der U12 gegen SSV Brixen

Am vergangenen Freitag, dem letzten Spieltag der Profis, kam es vor dem gemeinsamen Matchbesuch zu einem Freundschaftsspiel unserer U12 gegen den südlichen Nachbarn aus Brixen. Im Gegensatz zum Meisterschaftsbetrieb wurde diese Partie 11 gegen 11 am Großfeld ausgetragen. Unsere U12 demonstrierte mit einem 18:0 ihre derzeit hervorragende Form gegen einen, vor allem am Anfang, sehr starken Gegner. Mit sehenswerten Spielzügen kreierte unsere Mannschaft Chance um Chance und wusste diese auch zu nutzen. Es war ein toller, aufschlussreicher Test in Hinblick auf spätere Aufgaben, die den Spielern und Spielerinnen in Zukunft bevorstehen.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure