Jedes Nachwuchsteam des FC Wacker Innsbruck hat zwei Paten aus der Kampfmannschaft. Die Profis nehmen dabei immer wieder aktiv am Training teil und stehen den schwarz-grünen Talenten mit Rat und Tat zur Verfügung. In dieser Woche kümmerten sich Florian Jamnig und Jürgen Säumel um ihre U12. Im unteren Bereich geht die Herbstsaison ihrem Ende entgegen und die Jungs und Mädels sind nach wie vor mit vollem Eifer bei der Sache.

 


U7 mit erster Niederlage


Mit einer kleinen Enttäuschung endete die Herbstsaison für unsere U7. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit musste in 4 Spielen leider weichen. Nach einem 4:0 Auftaktsieg gegen Oberperfuß schaute gegen starke Inzinger trotz leichter Feldüberlegenheit "nur" ein 4:4 Remis heraus. Im dritten Spiel folgte dann äußerst unglücklich die erste Niederlage der Saison. Trotz einem klaren Übergewicht an Chancen konnte kein Treffer erzielt werden und die Jungs mussten sich Flaurling 1:0 geschlagen geben. Der 11:0 Kantersieg gegen den SV Sellraintal konnte die Enttäuschung von Trainer und Spielern leider nicht wettmachen. Auf die Leistung der vergangenen Spiele kann das Team der Trainer Nino und Manuel allerdings gut für die Hallensaison und die Rückrunde aufbauen.

U8 ohne Gegentreffer

In der vorletzten Meisterschaftsrunde zeigte sich die U8 des FC Wacker Innsbruck wieder einmal souverän und gewann alle Spiele ohne einen einzigen Gegentreffer zu kassieren. Vor zahlreichen begeisterten Zuschauern setzten die Jungs die Vorgaben ihres Trainers um und überzeugten dabei mit Stellungsspiel und Passstafetten.
Somit siegte die U8  gegen Zirl/Hatting B mit 2:0, gegen Zirl/Hatting A mit 8:0, gegen Oberhofen mit 2:0 und schlussendlich gegen Flaurling mit 9:0. Bravo Jungs, weiter so!


U9 erfolgreich gegen den Stadtrivalen SVI

Mit dem FC Wacker Innsbruck und dem SVI standen sich am Samstag die beiden Innsbrucker Vertreter in der U9 Gruppe am Platz in der Wiesengasse gegenüber. Dem FCW gelang bereits im ersten Spielzug nach Anpfiff der Treffer zum 1:0. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich dann ein offenes, gutes Spiel mit schönen Aktionen auf beiden Seiten. Zum Pausenpfiff hatte unsere U9 mit 4:0 das Glück auf ihrer Seite. Auch nach dem Wiederanpfiff zeigten beide Mannschaften ein flottes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Zum Spielende hin konnte jedoch der FC Wacker immer mehr die Oberhand gewinnen und das Spiel mit 11:2 für sich entscheiden.

Training der U12 mit Nachwuchspaten

Teil des neuen FCW-Nachwuchkonzeptes ist, daß jeweils 2 Spieler unserer Profimannschaft als Paten für eine Nachwuchsmannschaft fungieren. Die Profis nehmen dabei aktiv mehrmals im Jahr an Trainings teil. Diese Woche besuchten Florian Jamnig und Jürgen Säumel, die Paten der U12, die Mannschaft. Zusammen mit den Trainern Martin Mähr und Andreas Reinthaler leiteten sie dabei das Training. Mit einer Riesenportion Extramotivation gaben die Kinder alles und erhielten dabei viel nützliches Feedback von Florian und Jürgen. Ein Abschlussspiel inklusive der Beiden durfte natürlich auch nicht fehlen.
Fazit: Ein tolles Erlebnis für die Spieler der U12 und eine nette Abwechslung für unsere Profis. Das Projekt Nachwuchspaten schlägt beim FC Wacker Innsbruck voll ein. Welche Profisdie Paten der anderen Teams sind erfährt man hier: Nachwuchs Kader

Am Samstag Vormittag ging es für unsere U12 dann zum Meisterschaftsspiel nach Neustift. Bei wunderschönem Wetter und ausgezeichneten Platzverhältnissen war Wacker Innsbruck von Anfang an überlegen. Nach zahlreichen schönen Kombinationen endete das Spiel mit 11:1. Die U12 ist in ihrer Gruppe weiterhin ohne Punktverlust!

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA
Mondo

Bewerbssponsoren:

Planet Pure