"Iiiich...", ruft ein Torwart - und reckt den Zeigefinger in die Höhe, "ich will Polizei sein!". Tatsächlich ergattert er eines der neongrünen Leibchen und macht sich sofort auf die Jagd nach den anderen Spielern, die kreischend das Weite suchen.

Die Szenerie stammt aus einer Trainingseinheit des FC Wacker Fußballkindergartens, in dem die ganz Kleinen, im Alter von 3-5 Jahren, ihren großen Vorbildern nacheifern. Ganz ohne Leistungsdruck, Spieltage und Tabellen. Manche sind allerdings schon genau so ausgerüstet wie die Profis, von den Stutzen bis zu den Trikots, die mit den Namen derer beflockt sind, die sie in 15 Jahren beerben wollen.
Knapp über eine Stunde lang tollen die jungen Sportler herum, wuseln und kicken. Im Winter findet der Kindergarten in der Turnhalle, ansonsten auf dem Trainingsgelände des FC Wacker Innsbruck in der Wiesengasse, neben dem Tivolistadion statt.
Unsere Absicht ist es den Kindern spielend Fußball beizubringen. Auf dem Programm stehen zu Beginn einer Einheit Lauf- und Fangspiele, wenn etwa in Polizei und Räuber aufgeteilt wird, danach Spiele mit dem Ball und zum Schluss ein lockeres Match. Ohne taktische Anweisungen stürmt meist ein ganzes Rudel mit Feuereifer auf den Ball zu. Schließlich steht einzig der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund.

Unsere Ziele in dieser Altersstufe sind:

• Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und sich in eine Gruppe einfügen
• Spaß und Freude am Fußballspielen erleben und entwickeln
• Das eigene Bewegungskönnen verbessern, vielseitige körperliche Ausbildung
• Ideen und Kreativität beim Erfinden neuer Bewegungen zeigen
• Das eigene Leistungsvermögen erproben und dabei Selbstvertrauen aufbauen
• Die Persönlichkeit ganzheitlich fördern!

Partner:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure