Die U11 des FC Wacker Innsbruck hatte im Dezember viel zu FeiernDie U11 des FC Wacker Innsbruck hatte im Dezember viel zu Feiern
Zwei grandiose Turniersiege konnte die wackere U11 bei den Hallenturnieren in Hammerau und Deisenhofen feiern.

Hallenturnier in Hammerau

In Hammerau in Bayern veranstaltete der FC Red Bull Salzburg am 4.12.2010 ein tolles Blitzturnier mit Sechs Mannschaften. Zwei Teams von Red Bull Salzburg, der FC Fürstenbruck, der FC 1860 Rosenheim und der FC Hammerau waren die Gegner unserer Youngsters. Die Spielzeit betrug 10 min, wobei jede Mannschaft je ein Hin- und Rückspiel absolvierte. Mit einem unglaublichen Fabeltorverhältnis von 49:0 Toren konnte die wackere U11 alle Spiele gewinnen und den klaren Turniersieg einfahren.

Hallenturnier in Deisenhofen

Nach diesem bemerkenswerten Turniersieg ging es dann am 18.12.2010 nach Deisenhofen bei München zum nächsten U11 Turnier. Diesmal waren Mannschaften wie die SpVgg Unterhaching, der FC Fürstenbruckfeld, 1860 Rosenheim oder Milbertsgofen die Gegner der Wackerianer. Nach einer tollen Vorrunde trafen die Kicker der U11 im Finale auf den FC Fürstenfeldbruck.

In einem dramatischen Finale stand es nach 10 Minuten Spielzeit 1:1 Unentschieden. Der Turniersieger musste in einem Elfmeterschiessen ermittelt werden. Hier hatten die Schwarz-Grünen das Glück auf ihrer Seite und konnten den Turniersieg einfahren.

Naschberger als "bester Spieler" ausgezeichnet

Als Draufgabe zu den Turniersiegen wurde Wacker-Spieler Johannes Naschberger bei beiden Turnieren zum "besten Spieler des Turniers" gewählt.

Der FC Wacker Innsbruck gratuliert der U11 rund um das Trainerteam Person Peter und CO-Trainer Christoph herzlich zu diesen tollen Erfolgen.

{authorinfo}

Partner:

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tiroler Tageszeitung
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

Planet Pure