.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

testBeim letzten Heimspiel im Herbst traf Wacker Innsbruck II im Rahmen der Regionalliga West auf den FC Hard. Ziel war es sich vor der Winterpause noch von den unteren Tabellenregionen abzusetzen.

 

Das Spiel im Überblick

Beiden Teams starteten vorsichtig ins Spiel und legten vor allem Wert darauf, den Gegner schon im Spielaufbau zu stören. Die erste Chance hatten die Vorarlberger mit einem Freistoß, der jedoch ungefährlich blieb. In der 14. Minute konnten die Innsbrucker in Führung gehen. Eine flach gespielte Ecke übernahm Murat Satin direkt und durfte sich über sein drittes Saisontor in der Regionalliga West freuen. Die folgenden Minuten standen ganz im Zeichen der Schwarz-Grünen, die in der 28. Minute nachlegten. Nach einem beeindruckenden Solo schloss Lukas Caria hervorragend ab. Mit der 2:0 Führung ging es in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit gab es nur wenige Chancen auf beiden Seiten, das Spiel machte aber weiterhin der FC Wacker Innsbruck. Die Gäste aus Vorarlberg versuchten über Konter zum Erfolg zu kommen. In der 67. Minute wehrten die Harder eine Ecke nur kurz ab und Murat Satin schoss sein zweites Tor an diesem Nachmittag. In der Folge schwächten sich Hard noch mit einer gelb-roten Karte selbst. Am Ergebnis änderte sich jedoch nichts mehr.

Fazit

Nach einem schwierigen Herbst scheint die Mannschaft stabiler geworden zu sein und kann wichtige Spiele gewinnen. Nächste Woche geht es zum Abschluss der Herbstrunde nach Dornbirn.

Spieldaten:
Regionalliga West, 18. Runde
FC Wacker Innsbruck II -FC Hard 3:0 (2:0)
Samstag, 04.11.17, 14Uhr, Tivoli W1, 150 Zuschauer
Schiedsrichter: Florian Jäger

FC Wacker Innsbruck II:
Eckmayr, Pribanovic (78. Auböck), Galle, Riegler (66. Taferner), Jawadi, Tinzl, Caria, Schöpf (53. Müller), Markl, Satin, Hubmann.

FC Hard:
Lampert, Mesa, Peer, Simma, Topduman, Batir (71. Mistura), Srbulovic, Dörler (84.Langer), Grabherr, Ibrisimovic, Altuntas (32.Alsufi).

Torfolge: 1:0 Satin (14.), 2:0 Caria (28.), 3:0 Satin (67.)

Verwarnungen: Satin, Caria bzw. Simma, Peer, Mesa, Topduman

Gelb-Rot: Peer (77.)

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron