.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at
Weiterlesen ...Per Hechtkopfball erzielte Monika Holzmann das 26:0. Insgesamt traf die Stürmerin 16 Mal

Was war das für eine Partie der zweiten Damenmannschaft gegen Sautens! 48 Tore in 90 Minuten, zwölf Latten- oder Stangenschüsse und Chancen in Hülle und Fülle erlebten die Zuschauer am vergangenen Samstag im Waldstadion von Rinn. Mit diesem Sieg übernahmen die Spielerinnen von Trainer Robert Martini auch die Tabellenführung in der Landesliga.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Wolkenbruchartiger Regen führte zum Spielabbruch

Nichts wurde es mit der erfolgreichen Verteidigung der Tabellenführung für die zweite Herrenmannschaft des FC Wacker Innsbruck. Aber nicht weil der Tabellenfünfte aus Kolsass/Weer unsere Mannschaft derart unter Druck setzen konnte, nein, ein Wolkenbruch zwang Schiedsrichter Staudinger zum Spielabbruch nach 46 Minuten. Wacker führte zu diesem Zeitpunkt mit 2:0.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Fabian Schumacher hatte einen geruhsamen Abend gegen Buch

„Lassen Sie sich von den beiden Mannschaften verzaubern“, freute sich der Bucher Platzsprecher kurz vor Anpfiff auf das, aus Bucher Sicht, „Spiel des Jahres“. Gezaubert hat in den 90 Minuten aber nur der FC Wacker Innsbruck. Mit 6:0 (4:0) marschierten Grumser, Gstrein und Co. in die dritte Runde des Tiroler Fußballcups.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Leider wurde nur einmal scharf geschossen

Es war eine hitzige Partie zwischen Westliga Absteiger SC Kundl und der zweiten Mannschaft des FC Wacker Innsbruck. Vor allem die Nachspielzeit wird ein Nachspiel für Innsbruck Verteidiger Fabian Koch haben. Fußball gespielt wurde auch. Kundl gewann die Partie mit 3:1 (0:1) und fügte den Jung - Wackerianern die erste Saisonniederlage zu.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Der Abwehrbeton des SVI hielt gegen den Wackeren Spielwitz

Im zweiten Innsbrucker Stadtderby in Folge rennt die 1b-Elf des FC Wacker Innsbruck am W1-Platz über 90 Minuten erfolglos gegen den Abwehrbeton des SVI an. Trotz einer Vielzahl an Chancen für die Schwarz-Grünen endet die Partie torlos.

Weiterlesen ...

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron