.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_a_news2012_Juni_flchtlingsheim_besuch.jpgDer FC Wacker Innsbruck lud die BewohnerInnen der Flüchtlingsheime Reith bei Seefeld, Leutasch und Scharnitz zum Heimspiel gegen die Wiener Austria ein und bewies damit, dass er nicht nur eine sportliche Institution im Land Tirol ist, sondern sich auch für soziale Belange einsetzt.

Drei Stunden vor Anpfiff des Spiels taten sich den mit dem Zug angereisten Flüchtlingen die Pforten des Tivolistadions auf. Dort erhielten sie von einem Vereinsmitarbeiter eine einstündige Führung. Es ging über die verschiedenen Tribünen hinauf in den VIP-Bereich sowie in die Innenräumlichkeiten des Stadions. Den Abschluss des Rundgangs bildete das Betreten des ehrwürdigen Tivolirasens, der schon von so manchem Weltstar bespielt wurde.

Leider reichte die lautstarke Unterstützung im Stadion nicht ganz aus, um den Heimverein zu einem Sieg gegen den Tabellenführer zu peitschen, ein schönes Erlebnis war der Abend für die Beteiligten allemal. Und die Wacker-Fangemeinde dürfte mit Sicherheit den einen oder anderen Zuwachs bekommen haben.

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron