.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Chaibi TorSeit einer knappen Woche ist Ilyes Chaibi nun Teil unserer schwarz-grünen Mannschaft.

Der 21-jährige Franzose kam leihweise vom AS Monaco und soll im Frühjahr unsere Offensiv-Power noch einmal erhöhen. Wir haben ihn im Rahmen des FTI-Trainingslagers auf Teneriffa getroffen und mit ihm gesprochen. 

FCW: Ilyes, wie gefällt es dir bei Wacker Innsbruck? Gut eingelebt?

Ilyes Chaibi: Ich habe die Mannschaft vom ersten Moment an cool gefunden. Wie die Jungs zu mir waren und wie sie mich aufgenommen war super. Ich bin glücklich.

Auf welcher Position fühlst du dich am wohlsten? Ganz vorne oder hinter den Spitzen?

Ganz klar, ganz vorne. Dort spiele ich am liebsten. In Monaco habe ich auch hinter der Spitze gespielt. Aber Tore schießen machen macht einfach am meisten Spaß, deshalb lieber ganz vorne in der Spitze.

Mit welchen Mitspielern verstehst du dich auf dem Platz schon richtig gut?

(Anm. Die Antwort kommt wie aus der Pistole geschossen) Mit Daniele. Wir haben einen ähnlichen Style und verstehen uns richtig gut.

Bist du froh, dass wir mit Dimi einen französisch sprechenden Spieler dabei haben?

(lacht) Ja klar ... Dimi ist außerhalb des Platzes mein erster Ansprechpartner und sehr wichtig. Ohne ihn geht außerhalb des Platzes momentan wenig. Dafür ist die Sprachbarriere noch zu groß.

Auf was wird bei Monaco in der Ausbildung besonders wertgelegt? Technik? Taktik?

Es ist ähnlich wie in Spanien. In Monaco wird ein sehr technischer Fußball gespielt mit dem Fokus auf Ballhalten. Der Ball muss ständig zirkulieren und in Bewegung sein. Schnelle, präzise Pässe sind wichtig.

Wo liegen deine Stärken? Oder anders gefragt, worauf können sich die Fans am Tivoli freuen?

Mein Abschluss ist ganz gut. Mitspieler haben immer gesagt, ich sei eiskalt vor dem Tor. Ich kombiniere gerne mit meinen Mitspielern. Köpfchen und ein gutes Auge sind dabei wichtig.

Gibt es einen Verein für den du einmal spielen möchtest? Außer Wacker Innsbruck? 😉

(lacht) Ja klar. Real Madrid ist mein großer Traum.

Kennst du einen Österreichischen Fußballspieler?

Selbstverständlich. David Alaba ist ein ganz großer Fußballer.

Ilyes erzählt uns auch, dass der mit seinem Fußballkumpel Kylian Mbappé noch immer befreundet ist und regelmäßig via Social Media in Kontakt steht und, dass seine Frau Amina ihn nach Tirol begleiten wird.
Welchen Eindruck Ilyes auf unseren Trainer Karl Daxbacher gemacht habt, hört ihr im FTI-Trainingslager Interview.

Weitere Eindrücke:

Chaibi Dimi Felix

Chaibi Dimi

Chaibi

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron