.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Dreier zum Frühstück

Jahresabschluss im Tivoli Stadion Tirol – einmal stellen sich 2017 noch folgende drei Fragen:

Wie geht unsere Mannschaft in die Partie?

Nach drei Erfolgen in Serie (1:0 gegen Wiener Neustadt, 3:0 gegen FAC, 2:1 gegen Blau Weiß Linz) will unsere schwarz-grüne Mannschaft auch im letzten Spiel des Kalenderjahres voll punkten. Gegen Kapfenberg konnte unser Team erst einen Punkt aus zwei Spielen (0:0 zu Hause, 1:2 auswärts) einfahren, man will die Ausbeute also endlich steigern. „Zu Hause waren wir drückend überlegen und haben das Tor nicht geschossen, auswärts waren wir nicht gut. Ich vertraue der Mannschaft aber, wir haben eine gute Qualität und trauen uns den Sieg zu“, sagt Trainer Karl Daxbacher vor dem Spiel. Für Daxbacher steht aber auch fest: „Eine Mannschaft zeigt ihre Qualitäten, wenn sie mit einer Favoritenrolle umgehen kann. Das sind die Mannschaften, die am Ende ganz oben stehen können. Wir wollen dort dazugehören!“. Kapitän Christoph Freitag schlägt in dieselbe Kerbe: „Es ist wichtig zum Abschluss noch einmal alles herauszuholen. Im Frühjahr starten wir mit drei schweren Spielen, wir haben eine Serie zu verteidigen.“ Die Ausbeute von 25:4 Torschüssen aus der ersten Begegnung im vergangenen August soll heute effizienter genützt werden. Und die Festung Tivoli soll weiterhin halten, hat unsere Mannschaft doch noch kein Heimspiel diese Saison verloren.

Wer spielt?

Trainer Karl Daxbacher muss auf einige Spieler verzichten: Michael Schimpelsberger fehlt gesperrt, Armin Hamzic und Okan Yilmaz fallen ebenfalls aus. Wie auch Florian Rieder, der mit Grippe das Bett zu Hause hüten muss. Stefan Rakowitz’ Einsatz ist noch fraglich und wird wohl erst bis kurz vor Spielbeginn das OK bekommen bzw. geben (Haarriss am Schlüsselbein). Goalgetter Zlatko Dedic hat eine leichte Überdehnung am Bauchmuskelansatz und ist ebenso fraglich. Für ihn könnte Dimitry Imbongo sein Startelf-Debüt geben.

Welche besondere Aktionen gibt es?

„Spende deinen Becher“, lautet die Bitte der Fans unserer Tivoli Nord!

Einen positiven Beitrag leisten und etwas zum Zusammenleben in der eigenen Stadt beitragen, das ist das Ziel unserer Fans, das ist das Ziel dieser Aktion. Um den ärmsten Teil unserer Gesellschaft zu unterstützen, rufen die vier Fanklubs der Tivoli Nord zum Spenden des Becherpfands im Tivoli Stadion Tirol auf. Der daraus erbrachte Erlös kommt ausschließlich und zur Gänze dem Verein für Obdachlose zugute. Die Becher kann man in den extra für die Aktion aufgestellten Boxen neben den vielen Kiosk-Ständen oder bei den fliegenden Sammlern abgeben.

Der FC Wacker Innsbruck unterstützt diese Aktion der Fans und hofft auf zahlreiche Unterstützung. Becher spenden. Gutes tun. Und hoffentlich gemeinsam über einen Sieg jubeln.

Zusätzlich erhalten die ersten 500 Zuseher eine gratis Kappe gesponsert von Viking:

 

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron