.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Florian JamnigDiese Spieler stehen heute besonders im Fokus:

Florian Jamnig

Wer, wenn nicht unsere Nummer sieben Florian Jamnig sollte heute besonders im Fokus stehen? Der pfeilschnelle Flügelspieler feierte im letzten Heimspiel gegen Blau Weiß Linz seinen ersten Hattrick und konnte in dieser Saison bereits sieben Mal anschreiben – zwei Mal im Cup, fünf Mal in der Liga. Es ist dem sympathischen Mieminger nur zu wünschen, dass es so weiter geht. Am besten schon heute im Spiel gegen Hartberg. Man wird sehen, ob Trainer Karl Daxbacher wieder auf die bewährte Taktik setzt: hinten kompakt stehen, den Gegner locken und die sich bietenden Räume nutzen. Genau diese Räume sind es, die sprintstarken und schnellen Spielern wie Jamnig zu Gute kommt. Weiter so, Flo!

Unsere Jungen

In den letzten Spielen hat sich eine Stammformation gefunden. Doch hinter der ersten Elf scharen viele junge und talentierte Tiroler Spieler in den Startlöchern. Immer wieder – nicht nur wenn Not am Mann ist – kommen sie zum Zug und zeigen dabei tolle Leistungen. Im Cup-Spiel gegen Amstetten zeigten Lukas Hupfauf und Florian Rieder, dass man jederzeit auf sie setzen kann. Linksverteidiger Hupfauf verteidigte – trotz seiner Jugend - staubtrocken und setzte auch offensiv immer wieder wichtige Akzente. Mittelfeldspieler Flo Rieder bewies einmal mehr, dass er ein richtig guter Fußballer ist. Präzise Wechselpässe und geschickte Dribblings gehören genauso zu seinem Spielstil, wie das frühe Anpressen und eine immens hohe Laufbereitschaft. Auch Jeffrey Egbe und Okan Yilmaz konnten in dieser Saison bereits wertvolle Einsatzminuten sammeln. Egal wer heute Abend spielt, ob jung oder etwas älter, alle Spieler werden – in gewohnter Manier – kämpfen bis zum Umfallen. Wir freuen uns darauf.

Dario Tadic

Der 27-jährige Stürmer ist für unseren Trainer Karl Daxbacher kein Unbekannter: zwischen 2010 und 2012 spielte Dadic bei der Wiener Austria und kam unter Daxbacher 28 mal zum Einsatz (acht Tore). Über Wiener Neustadt und Lustenau landete der ehemalige österreichische Nachwuchs-Nationalspieler in Hartberg, wo er in 64 Spielen 51 Treffer selbst erzielen und dreizehn weitere für seine Teamkollegen vorbereiten konnte. In der aktuellen Saison gelangen ihm bereits fünf Treffer und drei Vorlagen.

Wacker zum Reinhören und Reinschauen:

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron