Stand Juni 2016:1.537 1.718
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1KM_2016_17_r25.jpgNach dem Heimsieg am Montag geht es für die Profis des FC Wacker Innsbruck zu einem guten alten Bekannten nach Oberösterreich. Ex-Wacker-Trainer Klaus Schmidt lenkt die Geschicke beim abstiegsbedrohten BW Linz. Für Wacker Innsbruck II startet an diesem Wochenende die Frühjahrssaison mit dem Spiel gegen Tabellenführer Grödig und auch die schwarz-grünen Damen beginnen das  Bundesliga-Frühjahr mit einem Heimspiel am Sonntag gegen Union Kleinmünchen.


Die doppelte Sieben

In der 25. Runde der Sky Go Erste Liga trifft Wacker Innsbruck auf der Linzer Gugl auf BW Linz. Dabei trifft nicht nur der Tabellenvierte (FCW) auf den Tabellenneunten (BW Linz), es duellieren sich das siebtbeste Auswärtsteam (Schwarz-Grün) mit dem siebtbesten Heimteam (Blau-Weiß) der Liga. Das klingt wahrlich nicht aufregend, doch dieses Duell hat es in sich.

Seit Ex-Wacker-Trainer Klaus Schmidt BW Linz übernommen hat, geht es steil bergauf. Alleine der Start ins Frühjahr ist Beleg genug: Zum Auftakt wurde Wr. Neustadt mit 3:0 bezwungen. Danach folgte ein 2:0-Sieg in Horn und ein Unentschieden (0:0) gegen Austria Lustenau. Am Dienstag setzte man sich im Kellerduell mit 2:1 beim FAC durch. Die Linzer haben also einen Lauf. Noch dazu sind die Oberösterreicher unter Schmidt in Heimspielen ungeschlagen. Aber nicht nur in Heimspielen, sondern auch gegen den FC Wacker Innsbruck haben die Blau-Weißen in dieser Saison noch nicht verloren. In der 3. Runde erkämpfte sich der FCW nach einem 0:2 durch Tore von Thomas Pichlmann und Patrik Eler noch einen Punkt in Linz und in der 16. Runde reichte ein Tor von Simon Pirkl ebenfalls nur zu einem Punktgewinn.

Nach dem Sieg über Austria Lustenau heißt es für den FC Wacker Innsbruck weiter fleißig punkten. Die Liga ist zweigeteilt, ein gesichertes Mittelfeld gibt es nicht. Ab Tabellenrang vier geht es gegen den Abstieg. In dieser Situation ist jeder Punkt, jeder Sieg doppelt wertvoll. Die schwarz-grüne Abwehr hat im letzten Spiel bewiesen, dass sie belastungsfähig ist und der pfeilschnelle Patrik Eler hat seine Qualität vor dem Tor gezeigt. Beide Faktoren werden auch gegen die Linzer zum Tragen kommen. Trainer Karl Daxbacher muss neben Pascal Grünwald und Andreas Hölzl auch auf den gelb-gesperrten Christoph Freitag verzichten. Dafür ist Kapitän Alexander Hauser nach seiner Sperre wieder mit an Bord.

 

Trainer Karl Daxbacher und Roman Kerschbaum im Interview:

 


Spieldaten:
Sky Go Erste Liga, 25. Runde
BW Linz - FC Wacker Innsbruck

Freitag, 17.03.2017, 18.30 Uhr
Stadion der Stadt Linz
Schiedsrichter: Helmut Trattnig

FCW II: Frühjahrsauftakt mit Topspiel

Er ist wieder da: Thomas Grumser hat nach seinem erfolgreichen Ausflug zu den Profis wieder das Traineramt bei Wacker Innsbruck II übernommen. In der Winterpause wurde das Team noch einmal verjüngt, der Altersschnitt ist auf 19,7 Jahre gefallen. Kapitän Pascal Gredler ist mit seinen 26 Jahren der erfahrenste Spieler. FCW II ist somit das jüngste Team der Liga und darf sich gleich in der ersten Frühjahrsrunde beweisen. Mit dem SV Grödig gastiert der aktuelle Tabellenführer am Tivoli W1. Im ersten Aufeinandertreffen im August setzte es eine 2:0-Niederlage für FCW II.

Spieldaten:
Regionalliga West, 19. Runde
FC Wacker Innsbruck II - SV Grödig

Samstag, 18.03.2017, 14.00 Uhr
Tivoli W1
Schiedsrichter: Thomas Gangl

Damen: Alles neu im Frühjahr

Mit Katharina Pregartbauer hat erstmals eine Frau das Traineramt bei den Wacker-Bundesliga-Damen übernommen. Die ehemalige Nationalspielerin betreute bisher das Zweitliga-Team und half als Spielerin aufgrund der Verletzungsmisere das ein oder andere Mal in der Bundesliga aus. Dies dürfte nun Geschichte sein, denn mit vier Neuverpflichtungen wurde der Kader erweitert und die ein oder andere Verletzte konnte in der Winterpause wieder zurückkehren. Nicht dabei sein wird Kapitänin Melanie Fischer, die sich neuerlich einer Operation unterziehen musste. Sie wird dem Team nicht nur im Auftaktspiel am Sonntag gegen Union Kleinmünchen fehlen. Die Vorbereitung gestaltete sich wegen akutem Trainingsplatzmangels sehr schwierig, doch das soll das junge Team nicht daran hindern sich mit vollem Elan ins Frühjahr zu stürzen. Es gilt die Klasse zu halten.

Spieldaten:
ÖFB Frauen Bundesliga, 10. Runde
FC Wacker Innsbruck Damen - Union Kleinmünchen

Sonnatg, 19.03.2017, 14.00 Uhr
Tivoli W1
Schiedsrichterin: Cindy Zeferino de Oliveira

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer