.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Christian HummerDie Damenabteilung des FC Wacker Innsbruck freut sich, Christian Hummer als neuen Mentaltrainer begrüßen zu können.

Hummer, der Psychologie und Pädagogik in Innsbruck studierte, ist ausgebildeter Mentaltrainer, der seit Jahren mit verschiedenen Mannschaften (Fußball, Handball) und Einzelsportlern (Fußball, Volleyball, Taekwondo, Leichtathletik, Tennis) gearbeitet hat und daher viel Erfahrung im Bereich Sportpsychologie vorweisen kann. Er ist Mitglied des Österreichischen Bundesnetzwerks für Sportpsychologie. Wacker-Fans kennen ihn seit Sommer 2007 auch als Redaktionsleiter des tivoli12 Magazins (schwarz-grünes Fanzine: www.tivoli12.at). Ab der kommenden Saison 2017/18 wird Christian Hummer regelmäßig mit den Wacker-Damen zusammenarbeiten, um u.a. die wettkampfspezifische Vorbereitung und die Persönlichkeitsentwicklung der Spielerinnen fortlaufend zu unterstützen.

„Masaki Morass hat ein kompetentes und engagiertes Betreuerteam zusammengestellt, von dem alle Spielerinnen profitieren werden. Alle Säulen des Sports - Technik, Taktik, Physis und Psyche - werden abgedeckt und können den Spielerinnen zu ihren nächsten Entwicklungsschritten verhelfen. Ich freue mich darauf, mein Wissen und meine Erfahrung ins Team einbringen zu können", so Christian Hummer.

„Meines Wissens nach ist Christian Hummer einer der wenigen Mentaltrainer in Tirol, der pädagogisch-psychologisches Knowhow mit fußballspezifischem Fachwissen kombinieren kann. Gemeinsam wollen wir an mentalen Ressourcen zur Leistungssteigerung im Fußball und allgemein an Progressivität der Wacker-Damen arbeiten, um verschiedene Herausforderungen im Leistungsfußball zu meistern. Gleichzeitig können Themen wie Emotionsregulation, Umgang mit Nervosität oder Druck- und Stressverarbeitung auch im alltäglichen Leben - außerhalb vom Fußball - eine Hilfe sein. Daher wollen wir auch auf diesem Wege unsere Verantwortung in puncto Persönlichkeitsentwicklung wahrnehmen, v.a. aufgrund der Tatsache, dass wir bei den Wacker-Damen in der kommenden Saison sehr viele junge Spielerinnen haben werden", so der sportliche Leiter der Damen, Masaki Morass.

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron