.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

trikot 02Das lange Warten hat endlich ein Ende: heute wurden die Trikots für die Spielzeit 2017/18 präsentiert.

Mit neuem Ausstatter im Gepäck, erstrahlt die Spielerkleidung in neuem Glanz.

Unser neuer Ausstatter

Ab sofort werden unsere Mannschaften vom italienischen Sportartikelhersteller Macron ausgestattet. Mit individuellen Trikot-Designs sorgen die Italiener regelmäßig für Highlights. Der Mut zum Außergewöhnlichen ist ein von Macron bewusst gewählter Weg – immerhin muss man sich als kleiner Familienbetrieb erstmal über so lange Zeit gegen die Bigplayer der Branche behaupten. Dass die Wahl unseres FC Wacker Innsbruck auf Macron fällt ist also kein Zufall: das Unternehmen aus der Nähe von Bologna und unser FC Wacker Innsbruck haben mehrere Gemeinsamkeiten: Aufmüpfigkeit gegen die Großen und die Familie.

Macron ist ein Familienbetrieb und seit 1971 weltweit in verschiedenen Sportarten (u.a. Basketball, Volleyball, Baseball, Rugby) für die Ausrüstung zuständig. Seit 2001 hat man sich auch dem Fußball verschrieben. Im „Heimatverein" FC Bologna fand man den ersten Partner dem man bis heute die Treue hält. Zahlreiche weitere Traditionsmannschaften folgten (u.a. Stoke City, Union Berlin, Levante FC, Sporting Lissabon, OGC Nizza, Hajduk Split) – und nun also auch unser FC Wacker Innsbruck. Besser könnten Ausstatter und Verein nicht zusammenpassen: auch wir sind eine große Familie, in der man sich gegenseitig gleichwertig respektiert und unterstützt. Außerdem gilt: Wacker ist ein Erlebnis für jung und alt und fesselt die gesamte Familie.

Unsere neue Wäsch

Wenig überraschend dominieren unsere Vereinsfarben Schwarz und Grün das Heimdress unserer neuen Mannschaft. Das klassische Schwarz dominiert die Ärmel und die Schulterpartie. Der Brustbereich ist in edlem Anthrazit gehalten und wird nur von dezenten grünen Streifen unterbrochen.

Symbolik der Farben

Das dunkle, warme Grau führt uns zurück zu den Anfängen unseres Vereins. Es symbolisiert den steinernen Boden unseres Landes, das Fundament auf dem wir stehen und spiegelt auch den Stolz der Berge wider.

Diese Farbe wurde bewusst gewählt. Wer mit beiden Beinen fest am Boden steht und weiß woher er kommt, hat die Kraft alles zu erreichen. Das Anthrazit erinnert an unseren Lebensraum, an die Alpen und auch an die Urbanität der Stadt. Es schließt alles ein – wie auch der schwarz-grüne Fußball, dessen Familie sich über das ganze Land erstreckt.

Der grüne Nadelstreif durchbricht das präsente Grau und symbolisiert die Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison und den leichten Aufschwung der bereits spürbar ist. In der Nähe des Herzens, wo die Hoffnung und die schwarz-grüne Seele am stärksten spürbar werden, findet sich ein breiter grüner Balken wider. Grün steht im wackeren Gründungmythos für das Gras, das sich über die Berghänge erstreckt und den Rasen auf dem wir spielen. Gras durchbohrt selbst Beton und erobert so auch die Stadt.

Symbolik der Details

Besonders hervorstechen die vielen liebevollen Details und Stickereien die sich am Dress finden lassen: Im Nacken steht ein klares Bekenntnis zum Klub - „Mein Tiroler Verein" - es symbolisiert die Verbundenheit zum FC Wacker Innsbruck. Das Rundwappen an der Brust ist unserem Gründungsstempel nachempfunden, hochwertig gestickt und mit weißer Umrandung auf dunklem Grund perfekt sichtbar. Der Stern über dem Wappen erinnert an die historischen Erfolge. Er weist die Spieler daraufhin, dass man dieses Trikot ruhig mit Stolz überstreifen darf. Außen rundet der edle goldene FC Wacker Innsbruck-Schriftzug im Nacken das individuelle Design ab.

Zurück zum Altbekannten heißt es für das Auswärtsdress. Auf vielfachen Wunsch unserer Fans wechseln wir wieder zurück auf ein schlichtes Weiß. Ein echter Blickfang. Wie schon beim Heimtrikot verleihen grazile schwarz-grüne Streifen dem Trikot ein ganz besonderes Aussehen. Der schwarze Kragen rundet das Bild ab. Die Torhüter tragen in dieser Saison die Farben Blau und Weiß, sowie Dunkelgelb und Schwarz.

Offizieller Verkaufsstart für alle Dressen ist am 28. Juli 2017. Wer sich bis dahin nicht gedulden kann, hat heute noch die Chance beim Familienfest eine exklusive 1st-Day-Edition der neuen Wackerwäsch zu erwerben.

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron