Stand Juni 2016:1.537 1.718
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Wacker-Innsbruck accordo FB-Newsletter Der FC Wacker Innsbruck und Macron, europäischer Teamwear-Marktführer, freuen sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit.

Der Tiroler Traditionsverein hat mit dem italienischen Unternehmen einen Fünfjahresvertrag beginnend ab der kommenden Spielzeit vereinbart.
Unter dem Motto „Work hard. Play harder." hat sich Macron in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Sportartikelhersteller entwickelt. Das 1971 gegründete Unternehmen stattet unter anderem zahlreiche europäische Topclubs wie SSC Neapel, Lazio Rom (Serie A, Italien), Crystal Palace FC, Stoke City FC, Bolton Wanderers (Premiere League, Football League One, England), Sporting Lissabon (Primiera Division, Portugal) sowie TSV 1860 München, 1. FC Union Berlin (2. Bundesliga, Deutschland) aus.
Mit der Partnerschaft beim FC Wacker Innsbruck geht Macron den nächsten Schritt und startet sein Engagement in Österreich. Macron stattet von der Kindergarten-Nachwuchsmannschaft über die Damenmannschaften bis hin zur Profimannschaft alle Abteilungen des FC Wacker Innsbruck mit Trainings- und Matchutensilien aus.
„Macron ist ein sehr interessanter Partner für uns, der sich in den vergangenen Jahren einen wichtigen Namen im europäischen Fußballgeschäft gemacht hat. Wir freuen uns, dass wir mit dem italienischen Unternehmen einen Abschluss über fünf Jahre erzielen konnten. Der FC Wacker Innsbruck ist stolz, Macron als erster Club beim Eintritt in den österreichischen Markt begleiten zu können", so Alfred Hörtnagl zur Zusammenarbeit.
„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit dem FC Wacker Innsbruck und sind uns sicher, dass unsere Designer in enger Zusammenarbeit mit dem Verein eine tolle Kollektion ausarbeiten werden, welche die schwarz-grünen Spieler und die Fans des FC Wacker Innsbruck mit Stolz tragen können", freut sich Gianluca Pavanello, CEO von Macron, über die Zusammenarbeit mit dem Tiroler Traditionsverein.
Die Präsentation der neuen Trikots findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Über Macron:
Macron (www.macron.com ) ist eine italienische Firma mit Sitz in Bologna und ist der europäische Marktführer bei der Produktion von Active Sportswear. Macron ist tätig in drei Geschäftsbereichen: "Technical Sportswear" - Bekleidung und Accessoires für Amateur- und Profi- Sportsvereine (Fußball, Basketball, Volleyball, Baseball, Handball, Futsal, Rugby und Running); "Merchandising" - offizielle Trikots, Freizeit-Artikel und Accessoires für Fans der Vereine, die Macron-Partner sind; "Athleisure" – sportliche Bekleidung für alle, die in ihrer Freizeit Macron tragen möchten. Dank der Qualität der Produkte, des hohen Serviceniveaus und aufgrund des Verständnisses für die Bedürfnisse der Athleten ist Macron eine führende Marke in Europa.

MACRON ist Technical Sponsor von zahlreichen europäischen Clubs, unter anderem:
• Fußball: S.S. Lazio, Bologna FC 1909, Cagliari Calcio, Ternana Calcio, Vicenza Calcio 1902, Calcio Padova, Calcio Catania, Modena FC (Italy); RC Deportivo de la Coruña*, Levante U.D. (Spain); OGC Nice, Gazélec FC Ajaccio (France) ; Crystal Palace FC, Stoke City FC, Bolton Wanderers FC, Bristol Rovers, Leeds Ladies (England); TSV 1860 München, 1.FC Union Berlin (Germany); Sporting Clube de Portugal, Vitoria Guimaraes (Portugal); Vitesse (Netherland); Hajduk Split (Croatia); PFC Ludogorets (Bulgaria); Budapest Honvéd FC (Hungary); FC Paok (Greece); FSHF Albania national football team (Albania), Miami FC (USA), Santiago Wanderers (Chile);
• Basketball: Cantù Pallacanestro, Virtus Pallacanestro Bologna (Italy); Brose Bamberg, MHP Riesen Ludwigsburg (Germany);
• Volleyball: Modena Volley, Volley Bergamo, Liu-Jo Nordmeccanica Modena, Futura Volley Busto Arsizio (Italy); Schweriner Sportclub, TV Ingersoll Buehl (Germany)
• Rugby: Scotland Rugby National Team, Edinburgh Rugby, Glasgow Warriors (Scotland), Northampton Saints (England); Scarlets* (Wales), Biarritz Olympique Pays Basque, Section Paloise (France); Rugby Colorno 1975, Rugby Bologna 1928 (Italy); Portugal Rugby Federation (Portugal);
• Baseball: Fortitudo Baseball 1953 (Italy), Rouen Huskies (France);
• Handball: Junior Fasano (Italy).
• Hockey: Macron Warriors Viadana Wheelchair Hockey (Italy).
• Weightlifting: FIPE - Italian Weightlifting Federation (Italy).
* Beginnend ab der Saison 2017/2018

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer