Stand Juni 2016:1.537 1.718
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Weiterlesen...Beim Cordial Cup messen sich jedes Jahr 150 Mannschaften (U11, U13, U15 und Girls Gruppen) aus der ganzen Welt. In diesem Jahr waren auch vier Tiroler Mannschaften vertreten.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Mit einem 2:0-Finalsieg über den IAC kürte sich die U12 unseres FC Wacker Innsbruck in Völs zum Coca-Cola CUP Landessieger. Durch den Einzug in das Endspiel qualifizieren sich beide Innsbrucker Teams für das große Bundesfinale Mitte Juni in der Südstadt. Bereits zum neunten Mal veranstalten ÖFB und Coca-Cola den Coca-Cola CUP, neben dem Samsung Cup und dem Ladies Cup Österreichs dritter nationaler Pokalbewerb.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Am Samstag, den 23. März 2013, spielte die U17 des FC Wacker Innsbruck an der Säbenerstraße gegen den Nachwuchs des FC Bayern München. Neben dem Trainer der U17, Christian Stoff, fuhr auch der Wacker Profi Alexander Hauser mit der Mannschaft nach München.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Am 24.02.2013 trafen sich die besten sechs Tiroler Mannschaften der Altersklasse U11 in Kufstein. Die Mannschaften spielten im Finale der Tiroler Hallenmeisterschaft um den Titel des Tiroler Hallenmeisters. Unter den 6 Mannschaften waren 3 Innsbrucker Vereine, der SV Reichenau, der SVI und der FC Wacker Innsbruck. Weiters konnten sich der FC Kufstein, die Spielgemeinschaft Stubaital und Rattenberg-Brixlegg für die Hallenmeisterschaft qualifizieren.

Unsere Wackerianer, trainiert von Gerhard Christandl und Mario Spörr, waren angereist, um den Titel zu verteidigen. Die Mannschaft, die Trainer und mitgereiste Eltern trafen sich früh morgens zum Frühstück in Kufstein und anschließend fuhr man in die Kufstein Arena.
Das erste Spiel fand um Punkt 9 Uhr gegen Rattenberg-Brixlegg statt. Von Anfang an waren Fans und Gegner vom Auftreten unserer U 11 beeindruckt. Nach dem 7:0 Sieg lobten die Trainer unsere Spieler, weil sie die im Training einstudierte Taktik perfekt umsetzten. Im selben Ton wie im ersten Match spielten unsere wackeren Jungs die SPG Stubaital förmlich an die Wand und siegten 6:1.

In Spiel 3 wartete der Stadtrivale SVI auf unsere U11. Leider wurde man nach einer klaren 4:0 Führung etwas nachlässig, ließ den Gegner stark werden und so erreichte der SVI ein glückliches 4:4. Damit war die weitere Marschroute klar. Wollte man den Titel verteidigen, dann mussten zwei Siege folgen.

Unsere U11 ließ im vorletzten Spiel gegen Kufstein keinen Zweifel aufkommen und gewann 6:1 und so kam es zu einem Entscheidungsspiel gegen die Reichenau, die bis zu diesem Spiel alles gewonnen hatte. Die begeisterten Zuschauer konnten beobachten, wie unsre U11 mit Wacker-Tugenden einen 2:1 Erfolg einfahren konnte und sich somit erneut den Titel „Tiroler Hallenmeister" sicherte.

Die anwesenden Spieler Alexander Hauser und Thomas Löffler übergaben die Goldmedaille an den erfolgreichen Wacker-Nachwuchs.

Weiterlesen...Das Oberland in Wacker-Hand! Das FNZ Landeck lud zum 2.Hallenmasters in Imst. Insgesamt zehn Teams kämpften um den Pokal, der in der schönen Halle in Imst Unterstadt ausgespielt wurde.

Weiterlesen...

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer