Stand Juni 2016:1.537 1.673
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

Weiterlesen...Ein schöner Aspekt der sonst so stressigen Vorweihnachtszeit sind natürlich die obligatorischen Weihnachtsfeiern. Auch unser wackerer Nachwuchs kommt noch einmal zusammen und verabschiedet sich danach in die Weihnachtsferien. Dem Wunsch der Kinder – gemeinsam ins Kino zu gehen - kam der FC Wacker Innsbruck natürlich nach. Ein großer Dank geht dabei an das Metropol Kino Innsbruck.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Es sind jene schwarz-grünen Tugenden, die schon der wackere Nachwuchs verinnerlicht hat und die am letzten November-Sonntag zum Gewinn der Stadtmeisterschaft 2012 führten. Kampfgeist, Einsatzbereitschaft, Herzblut, Klasse und der Wille zum Sieg - Stadtmeister 2012.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Es gehört eine Menge Mut und natürlich Können dazu, um folgende Statistik aufweisen zu können:
Sieger der Qualifikation Tirol, Sieger im Landeshalbfinale Tirol, Sieger im Landesfinale Tirol, Sieger im Bundeshalbfinale in Wien, im Finale Platz Vier.

Sebastian spielte schon bei der Kindergartenmannschaft des FC Wacker Innsbruck und im Juni 2012 trat er beim Superdribbler Parcour an. Dort sind Startschnelligkeit, Antritt und Ballführung gefragt.
Vergleichbar mit einem Elfmeterschießen sind die Halbfinalis und Finalis, denn dort werden Fehler mit Disqualifikation bestraft. Dort müssen die Teilnehmer noch einen Skill haben: Nervenstärke.
Als sich Sebastian Fritzer durch seinen Sieg im Landesfinale für das Bundesfinale qualifiziert hatte, fuhr er nach Wien, wo er unter den Augen von Herbert Prohaska im Bundesfinale antrat. Unter den 18 Landesfinalisten setzte sich Sebastian im Halbfinale als Sieger durch. Die besten Fünf des Halbfinales traten am 30.06.2012 im Finale an. Dort hatte Sebastian einen Ausrutscher, der im vorher nie passierte, er lag bei der Wende des Parcours am Boden. Natürlich flossen die Tränen beim Erfahren, wie knapp Sieg und Niederlage beieinander liegen. Als fairer Sportler gratulierte Sebastian dem Sieger.
Dass die Luft im Bundesfinale dünn war, bewiesen die Teilnehmer in der Kategorie 2001-1998. Bisher hielt Messi die Rekordzeit. Unterboten wurde dieser Weltrekord von Christoph Urdl, ein U13 Nachwuchsspieler vom SK Sturm Graz!
Im Finale wurde Christoph geschlagen vom jüngsten österreichischen Spieler bei Real Madrid, Daniliuc Flavius. 2012 wurde Flavius zum besten Spieler seiner Mannschaft der Real Madrid Akademie geehrt!

Die gesamte Wackerfamilie kann also stolz sein auf unser Nachwuchstalent. Gratuliere Sebastian!

 

Weiterlesen...Ein außerordentlich interessantes und erfolgreiches Wochenende durften die Jungs vom 11.05. bis zum 13.05.2012 erleben. Ab ging es am Freitag früh morgens mit dem Bus in Richtung Italien zum international besetzten Europa Cup Turnier in Memorial Sergio Castelletti. Bei diesem triumphierten unter anderem schon Bayern München, Juventus Turin, Olympique Marseille und viele weitere europäische Topklubs. Der Europa-Cup U12 ist also eine Art Champions League Turnier.

Weiterlesen...

Weiterlesen...Die U11 des FC Wacker Innsbruck ist schon ganz heiß auf den nächsten Turniersieg.
Am Samstag, 14. Jänner 2012 nimmt die U11 des FC Wacker Innsbruck im bayerischen Garching an einem E1-Junioren Hallenturnier teil.

Weiterlesen...

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer