.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1Amateure_2017_18_fcwIII_15.jpgAuch Wacker Innsbruck III war am Osterwochenende im Einsatz. Die Truppe von Trainer Christian Stoff traf in der Wiesengasse auf das zweite Team des SV Völs und begann das Spiel mit einem Paukenschlag.

Traumstart und Dreierpack

Von Anbeginn entwickelte sich ein intensives und schnelles Spiel. Bereits in der 1. Minute tankte sich Christoph Schmidt auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch und servierte mustergültig den Ball zur Mitte. Diesen verwertete Boris Mitrovic trocken mit seinem Schuss am Tormann vorbei ins Tor. Ein Traumstart für jedes Team. Obwohl man mit der ersten Torchance in Führung ging, wehrte sich Völs lange Zeit geschickt und so dauerte bis zur 27. Minute, ehe Lukas Tinzl nach einem gut getretenen Eckball von Milan Stojanovic auf 2:0 erhöhen konnte. Wenig später erzielte Lukas Tinzl nach schnellem Kurzpassspiel vorbereitet durch Boris Mitrovic sein zweites Tor. Tobias Auböck gelang kurz vor der Pause durch einen sehenswerten Weitschuss noch das 4:0.

Bereits fünf Minuten nach der Halbzeitpause konnte sich Lukas Tinzl nach einem Assist von Ömer Senol zum dritten Mal an diesem Nachmittag in die Torschützenliste eintragen. In weiterer Folge bewahrte ein groß aufspielender Völser Tormann seine Mannschaft vor weiteren Toren. Gleich dreimal konnte er eine Eins-gegen-eins-Situation mit Angreifern der Wacker-Juniors für sich entscheiden.  Also dauerte es bis zur 84. Minute, ehe Philipp Viertler nach einer Flanke von Marius Martha zum Endstand von 6:0 erhöhen konnte.

Spieldaten:

2. Klasse Mitte, 15. Runde
FC Wacker Innsbruck III - SV Völs 1b
Sonntag, 01.04.2018
Wiesengasse A
99 Zuschauer

FC Wacker Innsbruck III: Hangl, Senol, Tinzl, Viertler, Dzodan, Schmidt, Cimen (59. Akbulut), Stojanovic (46. Ennemoser), Mitrovic, Auböck, Brandstätter (77. Martha)

SV Völs 1b: Moser, Chodak, Pignatelli, Wilaszek, Oberschmied, Krug, Mayr, Aschenwald, Stevanovic (46. Kohlhofer), Buchner, Glavas

Torfolge: 1:0 Mitrovic (1.), 2:0 Tinzl (26.), 3:0 Tinzl (33.), 4:0 Auböck (44.), Tinzl (50.), Viertler (84.)

Verwarnungen: keine

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron