.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1Nachwuchs_2017_18_fcwIII_7.jpgIn der siebten Runde der 2. Klasse Mitte trafen die Juniors des FC Wacker Innsbruck auf den ESV Hatting-Pettnau. Vor beeindruckender Kulisse mit Hupen, Trommeln und benaglischen Feuern, blieb die wackere Weste weiterhin unbefleckt.

 

Durchwachsene erste Hälfte

Trainer Christian Stoff schickte mit sechs Spielern des Jahrganges 2001 eine extrem junge Mannschaft auf das Spielfeld. Die Schwarz- Grünen begannen sehr dynamisch und machten enormen Druck. Die Hausherren reagierten auf diese Spielweise und versuchten mit einer dicht gestaffelten Abwehr den Strafraum dicht zu machen. Da sich bei FCW III immer wieder Abspielfehler einschlichen und viele gute Möglichkeiten liegen gelassen wurden, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Schrimpf erzielt den Führungstreffer

In der zweiten Halbzeit änderte sich kaum etwas am Spielgeschehen. Die Hattinger verteidigten nach Kräften und Wacker Innsbruck III stürmte dagegen an. In der 75. Minute spielte Alexander Schwab den Ball auf den einschussbereiten Jonas Schrimpf und der erzielte den Führungstreffer. Die Gastgeber reagierten auf den Rückstand und versuchten nun ihrerseits offensiver zu agieren. Dadurch taten sich Räume auf, sodass Leonid Risteski noch den Endstand von 2:0 erzielen konnte.

Fazit

Aufgrund der ungewohnt hohen Fehlpassquote der sehr jungen Wacker Juniors tat man sich sichtlich schwer. Dazu verteidigte Hatting-Pettnau über lange Strecken sehr konsequent. Trotzdem war es ein verdienter Sieg für den FCW, vor einem sehr fairen und fanatischem Heimpublikum.

7. Runde 2. Klasse Mitte

ESV Hatting-Pettnau - FC Wacker Innsbruck 1c 0:2 (0:0)
Innstadion Hatting
Schiedsrichter: Alexander Pale

Hatting-Pettnau:
Mayer, Ladner, Staudacher, Yigit, Fischer (57. Vitor), Heis, Falschlunger (61. Scheiring), Jordan, Larcher (57. Plankensteiner), Hofer, Posch

FC Wacker Innsbruck III:
Hangl, Catana (46. Sailer), Senol, Dzodan, Viertler, Cimen, Masovic, Pittl (46. Risteski), Shala (74. Schwab), Schrimpf, Scheidnagl

Torfolge: 0:1 Schrimpf (75.), 0:2 Risteski (90.)
Gelbe Karten: Yigit

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron