.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1Nachwuchs_2016_17_nw_kw26.jpgAm vergangenen Wochenende fand das 43. TT-Nachwuchsturnier mit 50 Mannschaften aus ganz Tirol statt. Der FC Wacker Innsbruck konnte sich in einem Endspielkrimi die Trophäe sichern und die schwarz-grüne U11 ihre Saison mit einem weiteren Highlight benden.

U11 gewinnt TT-Turnier

Am Ende einer langen Fussballsaison stand am Wochenende als Schlusspunkt das 43. Miniknabenturnier der Tiroler Tageszeitung auf dem Programm. Unsere U11 hatte sich zum Ziel gesetzt, das Finale im Tivoli Stadion Tirol zu erreichen und dort als Sieger hervorzugehen. Dazu musste zunächst am Samstag die Vorrunde auf den Sportplätzen der USI gemeistert werden. Mit vier Siegen gegen Union Innsbruck, SV Sistrans, SPG Unterland und SC Imst und einem Torverhältniss von 17:0 gelang die Qualifikation für die Finalrunde im Tivoli.

Bei strömendem Regen trafen die Schwarz-Grünen dann am Sonntag auf SPG Rietz/Stams, SC Münster und SPG Stubaital. Erneut konnte die U11 alle Spiele ohne Gegentor gewinnen und so ins Halbfinale einziehen.

Dort traf man auf die SVG Reichenau. Spiele gegen den Stadtrivalen haben immer etwas Besonderes. Auch dieses Spiel war hier keine Ausnahme. Nervosität, Kampf und Einsatz bei beiden Mannschaften führten zu einem 1:1 nach der regulären Spielzeit. Die Entscheidung fiel im Siebenmeterschießen. Unsere Schützen trafen ganz sicher und unser Goalie konnte den vierten Schuss der Reichenauer parieren. Damit war klar: Finale am am Tivoli!

Im Endspiel ging es dann wieder gegen die Union Innsbruck, die man in der Vorrunde bereits schlagen konnte. Das Publikum bekam ein dramatisches und spannendes Spiel zu sehen. Ein früher Treffer der Union brachte den FCW in Rückstand. Aber unsere Mannschaft gab nicht auf und kämpfte verbissen. Kurz vor Ende der Spielzeit gelang Maxi mit einem Zauberschuss der Ausgleich. Nach 2x10 Minuten endete auch dieses Match 1:1 - erneut musste das Siebenmeterschießen entscheiden.

Das war dann nichts für schwache Nerven. Beide Mannschaften trafen vier Mal vom Punkt. Für den FC Wacker Innsbruck verwandelten David R., David B., Mert und Jonas ganz sicher. Den fünften Schuss der Union wehrte Goalie Lukas ab - doch der Schiedsrichter ließ wiederholen.
Erneute Nervenanspannung im Stadion, doch Lukas konnte den Siebenmeter abermals parieren! Nach dem letzen Schuss des Tages, den Kapitän Maxi eiskalt einnetzte, brachen alle Dämme! Der FC Wacker Innsbruck ist Turniersieger und unsere Mannschaft jubelte am Rasen des Tivolistadion.

Aus den Händen von VizeBgm Christoph Kaufmann, TFV-Präsident Josef Geisler und TT-Sportchef Florian Madl erhielt die U11 des FC Wacker Innsbruck den Siegerpokal!

Gratulation an unsere Mannschaft für die tollen Spiele in den zwei Tagen und vor allem zum Turniersieg. Ein wirklich würdiger Abschluss für eine langes, erfolgreiches Sportjahr. Danke an das Trainerteam Norbert Steiner und Martin Bstiler.

Aufstellung: Lukas, Daniel, Maxi, David R, David B, Jaffar, Marko, Jonas, Gabriel, Samuel, Mert, Armin und Laura.

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron